Großer Andrang auf der "Jagen, Fischen, Reiten"
vom 05. bis 07.03.2004 in Dresden

Zum vierten mal beteiligten wir uns mit unserem Fliegenfischeratelier an der Messe "Jagen, Fischen, Reiten". Unser Stand war wieder ein paar Quadratmeter größer geworden, und das war auch gut so, denn an den drei Tagen wurden wir von so manchem Fliegenfischerfreund und -interessent besucht. Vom unverbindlichen, "mal Vorbeischauen" bis hin zum intensiven Fachgespräch über Ruten, Rollen, Watbekleidung, die richtige Schnur und die fängigste Fliege war alles dabei.
Wie jedes Jahr stand für so manches Fachgespräch der Inhaber der Firma RST, Herr Reinhard Steiner persönlich zur Verfügung und informierte detailliert über Hintergründe der RST Kohlefaser-Rutentechnologie. Wem das Fachsimpeln zu theoretisch war, konnte im Innenhof verschiedene Ruten in der (Trocken)-Praxis testen und werfen.

Fliegenfischen ist bekanntlich (unter Fliegenfischern ist man sich da einig) der reinste Genuß. Um diesen noch zu erweitern, haben wir in diesem Jahr erstmalig auch Edelstahl-Räucheröfen zum Kalt- oder Heissräuchern auf der Messe vorgestellt und verschiedene Kostproben vorbereitet . Delikatessen vom geräucherten Lachs, über den Elbezander bis hin zum Wildschweinschinken konnten mit einem guten Glas Wein verkostet werden.

Besonderes Interesse fand wieder unser Fliegen-Bindeplatz. Dieses Jahr stand der Streamer im Mittelpunkt. Es ist bemerkenswert, mit wieviel Geschick und Ehrgeiz bereits Jungs und Mädchen im zarten Alter von 5 – 6 Jahren mit etwas Anleitung einen eigenen Streamer binden. Klar – mit viiiiel Glitzer und Federn in knalligen Farben. Echt cool! Da müssen die Fische ja beißen!

Premiere hatte unserere Kinder-Malecke, das Fliegenfischeratelier der anderen Art. An den Messetagen sind über 60 Bilder entstanden und an die Wand geklebt worden, ein Fisch schöner und bunter ausgemalt als der andere. Wie die Fische heissen, die gemalt wurden ? - Nemo. Logisch. Eine Auswahl der lustigsten und originellsten Fisch-Bilder sehen Sie weiter unten.

Vielen Dank den zahlreichen Gästen und Besuchern am Stand, unseren Fliegenfischerfreunden aus Dresden und Umgebung und besonders den fleissigen Helferinnen und Helfern die wir vor, während und nach der Messe hatten.
Wir wünschen allen eine erfolgreiche Angelsaison und ein Wiedersehen bei der Messe "Jagen, Fischen, Reiten" 2005.

 

  

Noch ist es ruhig, aber schon bald ....

... herrscht reger Publikums- verkehr außerhalb und ....

.... innerhalb des Messe- standes.

 

 

 

Früh übt sich, wer.....

Bei einem guten Glas Rotwein wird gefachsimpelt.

Die Kindermalecke

Frauen unter sich.

Streamerbinden...

..und das sachverständige Publikum

 

 

In der Malecke sind alle Plätze belegt.

Welche Fliege ???????

Im Innenhof wurden Ruten geworfen und getestet.

 

 

 

 

 

Einige Kunstwerke aus der Malecke